Austausch Reisemobilsitze

Austausch Reisemobilsitze

Dieser Blogbeitrag kann unbezahlte Werbung enthalten. Auf meinen Bildern und Videos trage ich Kleidung und Ausrüstung, deren Brands sichtbar sein können. Ich beschreibe Destinationen namentlich, sonst kann ich nicht über sie berichten. Wer mir Werbung bezahlt, entnimm bitte unter Zusammenarbeit.

Da wir kein neues gebrauchtes etwas größeres Wohnmobil gekauft haben, pimpen wir unser kleines, handliches und doch großes Wohnmobil, einen Karman Ontario 580, einfach auf. Waschbecken und Matratzen, Sitzbezüge und Silikonabdichtungen waren schon dran, nun sollen es die Sitze im Fond sein.

Wir frischen unseren Karmann Ontario auf

Wir haben einen Karmann Ontario 580. Ein kleines, kurzes, aber hohes Wohnmobil mit einem riesigen Platzangebot in Wohnraum und Küche und einem großen Bett mit 160 x 210 m Fläche im Alkoven. Im letzten Winter hatten wir uns die Neuanschaffung eines gebrauchten Wohnmobils überlegt. Etwas größer als unserer, Wohn- und Schlafraum getrennt und mit Hecksitzgruppe. Der Plan wäre gewesen, dort für die nächsten 3-5 Jahre zu wohnen und die Welt zu bereisen. Leider haben wir in unserer preislichen Vorstellungsklasse kein geeignetes Mobil gefunden.

Nachdem zu Jahresbeginn klar war, dass wir die zum Teil absolut überzogenen Preise für ein Gebrauchtes und schon gar nicht für ein Neues Reisemobil zahlen wollen, entschlossen wir uns, unser beinahe 10 Jahre altes Wohnmobil zu pimpen, also aufzufrischen und aufzuhübschen.

Bernhard baute zuerst ein neues Waschbecken ins Bad, denn das Alte leckte und das Leck war nicht dichtzukriegen. Alle Bezüge und Vorhänge, Tischsets und unser Stoffbrotkörbchen habe ich selbst mit einem schönen Blumenstoff neu bezogen (den Wohnzimmergardinen der verstorbenen Mutter, die somit immer auf allen Reisen irgendwie dabei ist – was wir beide sehr schön finden). Bernhard hat das WoMo poliert, alle Silikonfugen nachgearbeitet und neue Matratzen bestellt und in den Alkoven gewuchtet. Nun blieben noch die beiden Sitze im Fahrerhaus, auf denen wir bei den letzten Touren nicht mehr gut gesessen sind.

In einem Wohnmobilfahrerhaus sind Sitze mit orangebraunem Bezug
Unsere Sitze haben unsere Popos über 80.000 km getragen, die der Vorgänger nochmals über 35.000 km

Mittlerweile sind wir froh über die hohen Gebrauchtreisemobilpreise, denn durch Corona hat sich die Reiselage ja dramatisch verändert. So wohnen wir zeitweise in unserer schönen Wohnung in der paradiesischen Pfalz und die andere Zeit sind wir mit unserem WoMo dort unterwegs, wo es trotz Corona gerade erlaubt ist.

Neue Reisemobilsitze

Bei der Recherche im Internet hat Bernhard die Firma Reisemobilsitz24.de gefunden und mit Herrn Riedel, dem Besitzer, wegen eines Termins in Markt Indersdorf (Nähe München) telefoniert. Probesitzen konnten wir die Modelle bei Reimo in Egelsbach, gleich in unserer Nähe, über die hessische Grenze bei Darmstadt.  

Da unsere eigentlichen Reisepläne über den Haufen geworfen waren, hatten wir uns für die zweite Maihälfte die Donau vorgenommen. Mit dem Fahrrad auf dem Donauradweg. Zwischendrin sollten Besuche in München und Regensburg erfolgen, so lag die Werkstatt von Herrn Riedel quasi auf dem Weg.

Einen Termin mit Herrn Riedel zu vereinbaren ist recht unkompliziert und ohne lange Wartezeit. Die Sitze, die wir bei Reimo ausgesucht hatten, und die dazu passenden Konsolen, auf denen die Sitze im Fahrzeug montiert werden, wurden zu Herrn Riedel geliefert und er bereitete den Einbau vor unserer Ankunft vor.

Bei Reisemobil24.de

Nach einer herzlichen Begrüßung begutachteten wir unsere neuen Sitze und halfen beim Auspacken.

Ein neuer Autositz steht ausgepackt zum Einbau bereit
Das ist einer der neuen Sitze, die Farbe ist schon gefälliger

Herr Riedel baute unterdessen mit geübten Handgriffen die alten Sitze aus.

Der alte Sitz wurde aus dem Wohnmobil ausgebaut und liegt nun auf dem Rücken in der Werkstatt
Recht lieblos liegt der ausgebaute Sitz in der Werkstatt

Nachdem der erste Sitz ausgebaut war, konnte ich die leere Konsole bewundern. Und siehe da, da war sogar noch ein Erste-Hilfe-Kissen eingelagert. Allerdings war die Haltbarkeit bereits abgelaufen. Wie gut, dass wir ein Neues an uns bekannterer Stelle immer griffbereit deponiert haben.

Die leere Konsole des alten Wohnmobilsitzes muss noch ausgebaut werden
Die leere Konsole des alten Wohnmobilsitzes muss noch ausgebaut werden

Schon wenige Augenblicke später konnte ich die alte Konsole im Wohnmobil leer fotografieren.

Die alten Konsolen im Wohnmobil
So sehen die alten Konsolen der Sitze aus

Die neuen Konsolen hatte Herr Riedel bereits so vorbereitet, dass sie in die Schiene des Ducato aufgebracht werden konnten. Und weil Herr Riedel Sitzprofi ist, waren ruckzuck auch die Sitze auf den Konsolen montiert.

Der Einbau der neuen Sitze in das Wohnmobil ist abgeschlossen
Kurz nicht aufgepasst und schon sind die neuen Konsolen und Sitze eingebaut und die Arbeit abgeschlossen

Wir sitzen nun etwas niedriger als vorher, das heißt, wir haben unter dem Alkoven heraus ein etwas größeres Sichtfeld, was ich sehr genieße. Im Büro bekamen wir sogar noch ein Geschenk, so eine Überraschung.

Die Kunden erhalten ein süßes Dankeschön vom Werkstattmeister
Als Kunde bekommt man nicht nur Leistung und eine Rechnung, sondern auch süßes ein Dankeschön

Fazit Reisemobilsitz24.de

Wir waren von der Herzlichkeit, der Schnelligkeit und des zuvorkommenden Verhaltens von Herrn Riedel sehr begeistert. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist stimmig. Wir hatten zusätzliche Fragen zu unserem Wohnmobil, die Herr Riedel bereitwillig und präzise beantwortet hat. Während unserer Donautour war ein Klappenverschluss kaputt gegangen und unsere Aufbaubatterien sind nicht mehr leistungsfähig. Mit einem weiteren Termin auf der Rückreise von Passau, nach Abschluss unserer Donauradeltour, werden wir diese Probleme von ihm beseitigt bekommen.

Denn Herr Riedel baut nicht nur Sitze ein, sondern bietet Um- & Ausbauservice für alle Wohnmobile an – völlig Markenungebunden – außerdem besorgt er Zubehör und macht Gas- und TÜV-Prüfungen. Er ist ein Allrounder, bei dem das Wort Service noch Bedeutung hat.

Somit bekommt Reisemobilsitz24.de und auch camping-riedel.de einen dicken Daumen hoch.

Du möchtest über das Erscheinen neuer Beiträge, Tipps und Infos informiert werden? Abonniere meinen Newsletter, der Anfang jeden Monats erscheint.