RMK Peraküla telkimisala – Wohnmobil-Stellplatz

RMK Peraküla telkimisala – Wohnmobil-Stellplatz

Dieser Blogbeitrag kann unbezahlte Werbung enthalten. Auf meinen Bildern und Videos trage ich Kleidung und Ausrüstung, deren Brands sichtbar sein können. Ich beschreibe Destinationen namentlich, sonst kann ich nicht über sie berichten. Wer mir Werbung bezahlt, entnimm bitte unter Zusammenarbeit.

Adresse

Nõva Puhkeala, Peraküla telkimisala (RMK App, Camp Estonia benutzen!)

GPS-Koordinaten
N 59.22288° E 23.60336°
59°13’22.4“ N 23°36’12.1“ E

Anfahrtsbeschreibung
Auf der Straße 230 nach Norden. Nördlich Tusari mit RMK Beschilderung Nōva Pukeala und Peraküla telkimisala nach links abbiegen. Anfänglich noch Asphalt, dann Denkmalgeschützte Pflasterstraße – übel zu fahren. Danach Schotterstraße mit tiefen Löchern bis zum Strand.

Stellplatzbeschaffenheit

Anzahl Plätze – Größe Wohnmobil
Etwa 8 Wohnmobile auf dem offiziellen Platz auf Schotter am Dünenrand, Größe egal

Ver- und Entsorgung
Keine, Müll und Trockentoilette vorhanden. Mit geleertem Toiletten- und Abwassertank und gefülltem Frischwassertank anreisen.

Ein Holzhaus steht neben einem Waldweg
Mehrere dieser Toilettenhäuser sind über dem Gelände verteilt

Strom
nein

Kosten
keine

Stellplatzbeschreibung

Ein typischer RMK-Platz mit Lagerfeuer- und Grillofenplätzen, Mülltonnen, Trocken-Toiletten mit Toilettenpapier. Stege zum Strand mit wunderschönem Sand. Das Ostseewasser wird schnell tiefer zum Schwimmen, nach etwa 30 m kein Grund mehr für einen Erwachsenen. Traumhafte Sonnenuntergänge. Der Wald steht im August voller Heidelbeeren, Preiselbeeren und Heidekraut (Erika). Lagerfeuerholz muss mitgebracht werden. RMK Mitarbeitern kommen mit einem Pickup und holen Müllsäcke und erneuern das Toilettenpapier.

Ein halbrundes Holzhaus kann als Regenschutz dienen. Ein Grillofen, Tisch und Bänke und ein Müllbehälter stehen davor
Für Zelter ist ein Wetterschutz aufgebaut und Tisch und Bänke und der obligatorische Grillofen vorhanden

Mein Fazit

Ein Traumhafter Platz für Naturliebhaber. Wander- und Radwege sind ab dem Platz ausgeschildert und auf einer Tafel erklärt.

Ein Steg führt über den Sand
Stege verlaufen im Sand zwischen den Grillofen, die ein wenig die „Parzellen“ abteilen. Stege führen auch an mehreren Stellen zum Strand
Im unteren schwarzen Bildteil leuchtet ein Feuer, der Himmel hinter den Nadelbäumen ist noch leicht rötlich nach dem Sonnenuntergang
Eine Familie sitzt nach Sonnenuntergang am Lagerfeuer

Ergänzungen

Du bist der Meinung, die Liste ist nicht vollständig? Das kann durchaus sein, den Jede und Jeder hat eine eigene Sicht auf Dinge, die erklärt oder beachtet werden müssen. Wenn Du etwas zur Erweiterung der Liste beitragen möchtest, schreibe einen Kommentar unter dem Artikel oder schreibe mir über mein Kontaktformular Deine Ergänzung. Gerne pflege ich Deine Vorschläge ein. Herzlichen Dank für Deine Mithilfe.

Du möchtest über das Erscheinen neuer Beiträge, Tipps und Infos informiert werden? Abonniere meinen Newsletter, der Anfang jeden Monats erscheint.

RMK NP-Verwaltung Soomaa – Wohnmobil-Stellplatz

RMK NP-Verwaltung Soomaa – Wohnmobil-Stellplatz

Dieser Blogbeitrag kann unbezahlte Werbung enthalten. Auf meinen Bildern und Videos trage ich Kleidung und Ausrüstung, deren Brands sichtbar sein können. Ich beschreibe Destinationen namentlich, sonst kann ich nicht über sie berichten. Wer mir Werbung bezahlt, entnimm bitte unter Zusammenarbeit.

Adresse

RMK Nationalparkverwaltung Soomaa, Tōramaa

GPS-Koordinaten
N 58.43074° E 25.03026°
58°25’50.7° N 25°01’48.9° E

Anfahrtsbeschreibung
Wir fahren vom Chili-Garten Metste Talu zur Hauptstraße mit der Nummer 92 und folgen ihr bis Köpu. Dort biegen wir mit der Beschilderung Nationalparkzentrum nach links ab und fahren auf der wunderbar gewalzten Schotterstraße bis zu einem Abzweig, an dem es nach rechts noch über einen schlechteren Schotterweg etwa 400 m zum Nationalparkzentrum geht. Der Parkplatz ist auch ein Offizieller RMK Parkplatz der Forstverwaltung, der Übernachtungen erlaubt.

Ein Haus steht hinter Bäumen
Das Nationalparkzentrum des Soomaa Nationalparks

Stellplatzbeschaffenheit

Anzahl Plätze – Größe Wohnmobil
Etwa 14 Plätze, Größe und Gewicht Wohnmobil egal, auf Schotter

Ver- und Entsorgung
Keine Möglichkeit für Grauwasser und Chemie-Toilette, Es gibt mooriges „Frischwasser“ und eine Trockentoilette. Wenn das NP-Zentrum geöffnet ist, auch normale Toiletten und Gießkannen (eigene) mit Trinkwasser. Lagerfeuer- und Picknickplatz, Wiese für Zelte vorhanden

Ein Holzhaus als Toilette steht im Wald, davor ein geschnitzter Biber
Die Toilette ist am Beginn des Wanderweges

Strom
Nein

Kosten
Nein

Stellplatzbeschreibung

Der Parkplatz am NP-Zentrum liegt in der Nähe der Schotterstraße, die man nachts, wenn Autos fahren hört. Ansonsten ein offener Platz, direkt am Biber-Trail. Im NP-Zentrum gibt es Infos zu Estland, zum Soomaa Nationalpark , zu den Park- und Stellplätzen und Rad- und Wanderwegen. WiFi direkt am Gebäude des NP-Zentrums. Einkaufsmöglichkeit nur außerhalb des NP. Vorher einkaufen!

Auf einer Wiese sind flache Bänke, dahinter ein überdachter Picknickplatz
Auf der großen Wiese, auf der man auch zelten könnte, ist der Lagerfeuer- und überdachter Picknickplatz

Mein Fazit

Kostenlos ziemlich ruhig stehen, mit vielen Informationen und Toilette – passt!

Unter einem Dach ist eine Wasserleitung mit Wasserhähnen
Das Wasser schmeckt komisch aber es tötet nicht, hat Meris von der NP-Information gesagt. Zum Waschen reicht es allemal

Ergänzungen

Du bist der Meinung, die Liste ist nicht vollständig? Das kann durchaus sein, den Jede und Jeder hat eine eigene Sicht auf Dinge, die erklärt oder beachtet werden müssen. Wenn Du etwas zur Erweiterung der Liste beitragen möchtest, schreibe einen Kommentar unter dem Artikel oder schreibe mir über mein Kontaktformular Deine Ergänzung. Gerne pflege ich Deine Vorschläge ein. Herzlichen Dank für Deine Mithilfe.

Du möchtest über das Erscheinen neuer Beiträge, Tipps und Infos informiert werden? Abonniere meinen Newsletter, der Anfang jeden Monats erscheint.

RMK Krapi – Wohnmobil-Stellplatz

RMK Krapi – Wohnmobil-Stellplatz

Dieser Blogbeitrag kann unbezahlte Werbung enthalten. Auf meinen Bildern und Videos trage ich Kleidung und Ausrüstung, deren Brands sichtbar sein können. Ich beschreibe Destinationen namentlich, sonst kann ich nicht über sie berichten. Wer mir Werbung bezahlt, entnimm bitte unter Zusammenarbeit.

Adresse

Nördlich von Treimani, hinter der lettischen Grenze an der Küste

GPS-Koordinaten
N 57.938893 E 24390877
57°56’20.0 N 24°23’27.2“ E

Anfahrtsbeschreibung
Nach der Lettisch-Estnischen Grenze gleich Links in Richtung Ikla abbiegen und dort der Straße nach Norden bis nach Treimani folgen. Hinter dem Ort ist ein Holzschild mit Pfeil nach links „RMK Krapi“.

Stellplatzbeschaffenheit

Anzahl Plätze – Größe Wohnmobil
Viele Waldparkplätze, festgefahren mit eher sandigem Untergrund. Wenn man vom Parkplatz mit den Infotafeln weiter – parallel zur Straße – dem Waldweg folgt. Sehr große und schwere Wohnmobile sollten die Beschaffenheit vorher zu Fuß prüfen. Ebenso für Zelte geeignet

Das Wohnmobil der Bloggerin steht im Wald, dahinter eine Holzhütte
Wir stehen in der Nähe eines Toilettenhäuschens, von denen es an diesem RMK Platz mehrere gibt

Ver- und Entsorgung
Ziehbrunnen für Frischwasser, Trockentoiletten, Mülltonnen, auch Recycling, keine Entsorgung für Chemie-Toilette und Grauwasser,

Strom
nein

Kosten
nein

Stellplatzbeschreibung

Ein Waldweg führt durch den Wald, in dem Du einen freien Platz findest. Es gibt an diesem Weg mehrere Toilettenhäuschen, Lagerfeuerplätze, überdachte Picknicktische und Grillstellen. Der Strand ist auf kurzen Wegen durch das Schilf zu erreichen. Ein genialer Platz, auch für Menschen mit Zelt.

In der RMK APP – Camp Estonia, sind alle Parkplätze der RMK Forstverwaltung aufgeführt. Eine gute App, die Du für deine Estlandreise haben solltest

Ein Wohnmobil steht an einem Lagerfeuerplatz
Der Wohnmobilist hat sich einen Parkplatz an einem Lagerfeuerplatz gesichert

Mein Fazit

Ein genialer Platz zum Sein. Alles vorhanden, was Mensch zum Sein benötigt. In Treimani – etwa 1 km entfernt – auch kleiner Laden. Wald, Schatten, Lagerfeuer, Toiletten und weißer Strand mit sauberem Ostseewasser, dass sehr langsam Schwimmtiefe erreicht, genial auch für Familien mit Kindern

Ein rostiger Ofen steht in einem Wald neben Sitzbänken
In diesen Öfen, die überall platziert sind, kann gegrillt werden

Ergänzungen

Du bist der Meinung, die Liste ist nicht vollständig? Das kann durchaus sein, den Jede und Jeder hat eine eigene Sicht auf Dinge, die erklärt oder beachtet werden müssen. Wenn Du etwas zur Erweiterung der Liste beitragen möchtest, schreibe einen Kommentar unter dem Artikel oder schreibe mir über mein Kontaktformular Deine Ergänzung. Gerne pflege ich Deine Vorschläge ein. Herzlichen Dank für Deine Mithilfe.

Du möchtest über das Erscheinen neuer Beiträge, Tipps und Infos informiert werden? Abonniere meinen Newsletter, der Anfang jeden Monats erscheint.