Pühajärve Otepää – Wohnmobil-Stellplatz

Pühajärve Otepää – Wohnmobil-Stellplatz

Dieser Blogbeitrag kann unbezahlte Werbung enthalten. Auf meinen Bildern und Videos trage ich Kleidung und Ausrüstung, deren Brands sichtbar sein können. Ich beschreibe Destinationen namentlich, sonst kann ich nicht über sie berichten. Wer mir Werbung bezahlt, entnimm bitte unter Zusammenarbeit.

Adresse

Puhajärve Spa & Holiday Hotel, Pühajärve küla, Otepää, 67414, Estland

GPS-Koordinaten
N 58.04687° E 26.46106°
58°02’48.7“ N 26°27’39.8“ E

Anfahrtsbeschreibung
Von Otepää nach Südwesten Richtung Sangaste, in der zweiten Senke ist das Hotel und nach links ein Schild zu einem Parkplatz mit einem Wohnwagen. Dort sind die 6 Stellplätze.

Stellplatzbeschaffenheit

Anzahl Plätze – Größe Wohnmobil
Gepflastert, abgeteilte Parklücken, auch für große und schwere Mobile

Ein Wohnmobil steht auf einem gepflasterten Parkplatz, dahinter ein Hotelgebäude
Der Stellplatz ist in der Nähe des Hotels

Ver- und Entsorgung
Keine Ver- und Entsorgung, nur Müll

Strom
an jedem Stellplatz, im Preis inbegriffen

Kosten
15 € an der Hotelrezeption zu zahlen

Stellplatzbeschreibung

Der Parkplatz ist direkt neben den Wander- und Radwegen um den Pühajärv. Zugang zum Strand, Picknickhäuschen, Spielplatz. Die Duschen und Toiletten im Hotel, Im Fitnessbereich, können von den Stellplatznutzern benutzt werden. Für 10 € kann auch der SPA-Bereich genutzt werden.

Ein Wohnmobil steht auf einem gepflasterten Parkplatz, dahinter ein See und Tennisplätze
Der See ist ganz nahe, ebenso Tennis- und Spielplatz

Mein Fazit

Rund um Otepää gibt es mehrere kostenlose Stellplatzmöglichkeiten. Wir haben den Strom und die Duschen gerne genutzt.

Ergänzungen

Du bist der Meinung, die Liste ist nicht vollständig? Das kann durchaus sein, den Jede und Jeder hat eine eigene Sicht auf Dinge, die erklärt oder beachtet werden müssen. Wenn Du etwas zur Erweiterung der Liste beitragen möchtest, schreibe einen Kommentar unter dem Artikel oder schreibe mir über mein Kontaktformular Deine Ergänzung. Gerne pflege ich Deine Vorschläge ein. Herzlichen Dank für Deine Mithilfe.

Du möchtest über das Erscheinen neuer Beiträge, Tipps und Infos informiert werden? Abonniere meinen Newsletter, der Anfang jeden Monats erscheint.

Kuremaa – Campingplatz

Kuremaa – Campingplatz

Dieser Blogbeitrag kann unbezahlte Werbung enthalten. Auf meinen Bildern und Videos trage ich Kleidung und Ausrüstung, deren Brands sichtbar sein können. Ich beschreibe Destinationen namentlich, sonst kann ich nicht über sie berichten. Wer mir Werbung bezahlt, entnimm bitte unter Zusammenarbeit.

Adresse

Raana, Kuremaa, Jōgeva vald, Estland

GPS-Koordinaten
N 58.73481° E 26.53276°
58°44’05.3“ N 26°31’57.9“ E

Anfahrtsbeschreibung
Vom Peipsi Järv in Mustvee nach Westen über die Straße 38 in Richtung Torma und weiter bis Laiuse. Dort nach links nach Kuremaa abbiegen und im Ort immer geradeaus bis zum See fahren. Nach der Windmühle, die rechts steht, ist der Campingplatz

Stellplatzbeschaffenheit

Anzahl Plätze – Größe Wohnmobil
Etwa 10 mit Stromanschluss, egal welcher Größe und etwa 30 weitere ohne Stromanschluss, teils Asphalt, teils Schotter auf Wiese

Ver- und Entsorgung
Keine Grauwasser- und Chemietoilettenentsorgung, Frischwasser nur mit Gießkanne, Müllentsorgung vorhanden

Strom
Ja

Kosten
15 € pro Nacht für Wohnmobil und zwei Erwachsene

Anlagen
Sanitärgebäude mit einer Toilette und einer Dusche mit Warmwasser, Schlüssel erhält man im Restaurant am See, wo man auch bezahlt. Sonst keine „Campingplatz“-Anlagen, wie Spüle, Waschmaschine, Picknickbänken, etc…

Stellplatzbeschreibung

Ein Platz an einem Hang der zum See hinab führt. Geradestellen mit Keilen ist schwierig. Der Platz ist ein großes Wiesengelände mit Streuobstbäumen. Unterhalb, nach einem Zaun mit Törchen, beginnt der Strandbereich mit Spielplatz, Sandstrand, Steg, WC, Umkleidemöglichkeiten und ein Restaurant. Etwas abseits der „üblichen“ Reiseführer-Wohnmobilistenströme, daher sehr ruhig und beschaulich.

Eine große Wiese mit einem Wohnmobil
Wir stehen wegen des Regenwetters auf dem Schotterweg. Die kleinen weißen Boxen sind die Stromanschlüsse, Links am Zaun führt ein Törchen zum See.

Mein Fazit

Im Umkreis sind einige interessante Sehenswürdigkeiten und auch Wanderwege. Radtouren auf den wenig befahrenen Straßen sind auch möglich. Der See ist ein zum Schwimmen angenehmer See und für Kinder super geeignet. 15 € ohne jegliche Entsorgung und richtige Campingplatzausstattung ist etwas zu teuer.

Über eine Wiese mit Obstbäumen hinweg ist ein Holzhäuschen
Die Wiese ist mit Obstbäumen bewachsen, ganz hinten das Sanitärhäuschen

Ergänzungen

Du bist der Meinung, die Liste ist nicht vollständig? Das kann durchaus sein, den Jede und Jeder hat eine eigene Sicht auf Dinge, die erklärt oder beachtet werden müssen. Wenn Du etwas zur Erweiterung der Liste beitragen möchtest, schreibe einen Kommentar unter dem Artikel oder schreibe mir über mein Kontaktformular Deine Ergänzung. Gerne pflege ich Deine Vorschläge ein. Herzlichen Dank für Deine Mithilfe.

Du möchtest über das Erscheinen neuer Beiträge, Tipps und Infos informiert werden? Abonniere meinen Newsletter, der Anfang jeden Monats erscheint.

Aseri-Mereoja – Campingplatz

Aseri-Mereoja – Campingplatz

Dieser Blogbeitrag kann unbezahlte Werbung enthalten. Auf meinen Bildern und Videos trage ich Kleidung und Ausrüstung, deren Brands sichtbar sein können. Ich beschreibe Destinationen namentlich, sonst kann ich nicht über sie berichten. Wer mir Werbung bezahlt, entnimm bitte unter Zusammenarbeit.

Adresse

Mereoja Camping, Uuskōrtsi Kōrkülla, Viru-Nigula vald 43405, Lääne-Virumaa, www.mereoja.eu/de, Tel. +372-5908-4196 Mail: mereoja@mereoja.eu

GPS-Koordinaten
N 59.43438° E 26.95429°
59°26’03.8“ N 26°57’15.4° E

Anfahrtsbeschreibung
Vom Lahema Nationalpark kommend nach Osten bis Aseri, dort auf die Straße Nr. 1 Richtung Tartu und nach Ridaküla nach links mit Beschilderung Campingplatz Mereoja abbiegen. Nach dem Eingang dem Schotterweg noch etwa 500 m folgen bis zur Rezeption und dem Platz

Zwei Holzgebäude – rechts die Rezeption, links Küche und Sanitärgebäude
Vom Platz aus ist hier links die Küche und das Sanitärgebäude, rechts die Rezeption mit kleinem Shop

Campingplatzbeschaffenheit

Öffnungzeiten
geöffnet von etwa Mai bis Anfang September

Ein großes Zelt ist für schlechtes Wetter aufgestellt
Bei Regenwetter ist in diesem Zelt ein großer Rückzugsbereich zum Spielen und Verweilen

Anzahl Plätze – Größe Wohnmobil
60 Wohnmobilplätze mit Strom, egal welcher Schwere und Länge

Ein Schilderbaum mit Wegweisern zu Attraktionen in der Nähe und eine große Landkarte
Der Wegweiser zeigt die Richtungen der Attraktionen – die von den Betreibern gerne erklärt werden

Ver- und Entsorgung
vorhanden

Ein Platz mit Ablaufrinne, Wasserschlauch und Mülltonnen
An diesem Platz wird Grauwasser und Müll entsorgt und Frischwasser getankt
Ein Holzhäuschen mit Toiletten und Chemie-WC-Entsorgung
Am Beginn der Wohnmobilstellplätze ist das Toilettenhäuschen mit einem Extra-Abteil für die Chemie-WC Entsorgung

Strom im Preis inbegriffen
in der Nähe jeden Platzes

Das Wohnmobil der Bloggerin steht oberhalb des Meeres auf einer Wiese
Wir stehen mit Blick aufs Meer, am Stellplatzrand der Stromkasten

Anlagen
Sehr schöne neue Sanitäranlagen ohne weitere Kosten, Duschen mit Thermostatregler, eine moderne Küche, Abspülbecken außen, Waschmaschine und Trockner – je Ladung 4 €, Sauna, Grill- und Lagerfeuerplätze

Eine Küchenzeile
Ich habe Preiselbeermarmelade gekocht und Bernhard kocht gleich das Abendessen in der modernen Küche

Kosten
22 € für ein Wohnmobil und zwei Erwachsene

Ein Spielplatz mit Häuschen und Klettergerüsten
Der Spielplatz ist schön angelegt

Campingplatzbeschreibung

Ein 2013 neu errichteter Campingplatz mit modernen und sehr gepflegten, sauberen Anlagen. Die Platzgestaltung ist sehr durchdacht und optisch außerdem ansprechend. Der Platz liegt an der Steilküste im Nordosten Estlands mit spannenden Ausflugszielen. Über eine Treppe erreicht man den Strand und auf halbem Weg die Sauna. Der Strand war bei unserem Besuch ein wenig mit grünen Algen „verschmutzt“. Einkaufen und Restaurant mindestens 4-5 km entfernt – oder 1,5 km zu Fuß am Strand entlang. Zeltplätze, Bungalows für Radtouristen, Wanderer und Auto- und Motorradreisende sind ebenfalls vorhanden. Picknickplätze, in der Saison kleiner Imbiss, ein großes überdachtes Zelt für Schlechtwetteraktivitäten, schöner Spielplatz – an alles wurde bei der Neuanlage gedacht.

Ein Holzhaus über dem Meer mit kleiner Terrasse und Außendusche
Auf halbem Weg zum Strand ist die Sauna in einem Holzhaus mit Terrasse und Außendusche

Mein Fazit

Strandspaziergänge an der Steilküste, wunderbare Sonnenuntergänge, Grillplatz mit Aussicht aufs Meer, Radtouren an der Steilküste und viele Sehenswürdigkeiten in der Umgebung machen den Platz äußerst attraktiv. Das Betreiberpaar ist ungemein freundlich und hilfsbereit. Sie haben sich ein Projekt vorgenommen, dem ich wünsche, dass sie es weiter finanzieren können.

Ein mit Steinblöcken übersäter Sandstrand mit Blick auf eine Steilküste
Der Sandstrand ist mit Findlingen bedeckt im Hintergrund ist der Verlauf der Steilküste zu sehen

Ergänzungen

Du bist der Meinung, die Liste ist nicht vollständig? Das kann durchaus sein, den Jede und Jeder hat eine eigene Sicht auf Dinge, die erklärt oder beachtet werden müssen. Wenn Du etwas zur Erweiterung der Liste beitragen möchtest, schreibe einen Kommentar unter dem Artikel oder schreibe mir über mein Kontaktformular Deine Ergänzung. Gerne pflege ich Deine Vorschläge ein. Herzlichen Dank für Deine Mithilfe.

Du möchtest über das Erscheinen neuer Beiträge, Tipps und Infos informiert werden? Abonniere meinen Newsletter, der Anfang jeden Monats erscheint.

Jaagarahu– Wohnmobil-Stellplatz

Jaagarahu– Wohnmobil-Stellplatz

Dieser Blogbeitrag kann unbezahlte Werbung enthalten. Auf meinen Bildern und Videos trage ich Kleidung und Ausrüstung, deren Brands sichtbar sein können. Ich beschreibe Destinationen namentlich, sonst kann ich nicht über sie berichten. Wer mir Werbung bezahlt, entnimm bitte unter Zusammenarbeit.

Adresse

See Jaagarahu Järv – Kein offizieller RMK-Übernachtungsplatz

GPS-Koordinaten
N 58.40644° E 21.96399
58°24’23.2“ N 21°57’50.4“ E

Anfahrtsbeschreibung
Von Kuressaare nach Nordwesten auf der Straße 78. Bei Kurevere, vor der Bushaltestelle nach links mit RMK Schild Jaagarahu Järv. Dem Waldweg folgen, an einem Wohnhaus links eine scharfe Linkskurve machen und danach rechts in den schmaleren Weg bis zum See

Blick durch die Windschutzscheibe auf einen schottrigen Waldweg
Über diesen Waldweg, der enger wird, ist die Anfahrt zum See

Stellplatzbeschaffenheit

Anzahl Plätze – Größe Wohnmobil
2-3 Wohnmobile, maximal 8 m Länge und 4,5 Tonnen (sonst zu weicher Untergrund beim An- und Abfahren)

In einem schottrigen Grüngelände blitzt zwischen Büschen eine See hervor
Der erste Eindruck vom grün schillernden See

Ver- und Entsorgung
nein

Strom
nein

Kosten
nein

Ein Wohnmobil steht auf einer Wiese am See, die Bloggerin sitzt auf dem Dach
Unser Stellplatz am Morgen. Ich klebe eine undichte Stelle am Dachfenster ab

Stellplatzbeschreibung

Ein See in einem ehemaligen Kalksteinbruch mit ungeheuer schönem Wasser. Lagerfeuerplätze wurden von Vornutzern eingerichtet. Viel Ruhe, kein Fremdlicht.

Ein Mann schwimmt in einem See, flache natürliche Stufen führen hinein
Stufen aus Kalkgestein führen in den See, den wir anfänglich ganz für uns allein haben

Mein Fazit

Ein schöner Platz zum Abhängen und Ausruhen. Die Natur ist hautnah, der See unglaublich schön. Zu klein evtl. für Kanuten aber groß genug für Standup Paddler und Angler

Die Sonne geht hinter einem Wald unter
Ein schöner Sonnenuntergang – von unserem Mobil ist nur der Alkoven auszumachen

Ergänzungen

Du bist der Meinung, die Liste ist nicht vollständig? Das kann durchaus sein, den Jede und Jeder hat eine eigene Sicht auf Dinge, die erklärt oder beachtet werden müssen. Wenn Du etwas zur Erweiterung der Liste beitragen möchtest, schreibe einen Kommentar unter dem Artikel oder schreibe mir über mein Kontaktformular Deine Ergänzung. Gerne pflege ich Deine Vorschläge ein. Herzlichen Dank für Deine Mithilfe.

Du möchtest über das Erscheinen neuer Beiträge, Tipps und Infos informiert werden? Abonniere meinen Newsletter, der Anfang jeden Monats erscheint.

RMK Peraküla telkimisala – Wohnmobil-Stellplatz

RMK Peraküla telkimisala – Wohnmobil-Stellplatz

Dieser Blogbeitrag kann unbezahlte Werbung enthalten. Auf meinen Bildern und Videos trage ich Kleidung und Ausrüstung, deren Brands sichtbar sein können. Ich beschreibe Destinationen namentlich, sonst kann ich nicht über sie berichten. Wer mir Werbung bezahlt, entnimm bitte unter Zusammenarbeit.

Adresse

Nõva Puhkeala, Peraküla telkimisala (RMK App, Camp Estonia benutzen!)

GPS-Koordinaten
N 59.22288° E 23.60336°
59°13’22.4“ N 23°36’12.1“ E

Anfahrtsbeschreibung
Auf der Straße 230 nach Norden. Nördlich Tusari mit RMK Beschilderung Nōva Pukeala und Peraküla telkimisala nach links abbiegen. Anfänglich noch Asphalt, dann Denkmalgeschützte Pflasterstraße – übel zu fahren. Danach Schotterstraße mit tiefen Löchern bis zum Strand.

Stellplatzbeschaffenheit

Anzahl Plätze – Größe Wohnmobil
Etwa 8 Wohnmobile auf dem offiziellen Platz auf Schotter am Dünenrand, Größe egal

Ver- und Entsorgung
Keine, Müll und Trockentoilette vorhanden. Mit geleertem Toiletten- und Abwassertank und gefülltem Frischwassertank anreisen.

Ein Holzhaus steht neben einem Waldweg
Mehrere dieser Toilettenhäuser sind über dem Gelände verteilt

Strom
nein

Kosten
keine

Stellplatzbeschreibung

Ein typischer RMK-Platz mit Lagerfeuer- und Grillofenplätzen, Mülltonnen, Trocken-Toiletten mit Toilettenpapier. Stege zum Strand mit wunderschönem Sand. Das Ostseewasser wird schnell tiefer zum Schwimmen, nach etwa 30 m kein Grund mehr für einen Erwachsenen. Traumhafte Sonnenuntergänge. Der Wald steht im August voller Heidelbeeren, Preiselbeeren und Heidekraut (Erika). Lagerfeuerholz muss mitgebracht werden. RMK Mitarbeitern kommen mit einem Pickup und holen Müllsäcke und erneuern das Toilettenpapier.

Ein halbrundes Holzhaus kann als Regenschutz dienen. Ein Grillofen, Tisch und Bänke und ein Müllbehälter stehen davor
Für Zelter ist ein Wetterschutz aufgebaut und Tisch und Bänke und der obligatorische Grillofen vorhanden

Mein Fazit

Ein Traumhafter Platz für Naturliebhaber. Wander- und Radwege sind ab dem Platz ausgeschildert und auf einer Tafel erklärt.

Ein Steg führt über den Sand
Stege verlaufen im Sand zwischen den Grillofen, die ein wenig die „Parzellen“ abteilen. Stege führen auch an mehreren Stellen zum Strand
Im unteren schwarzen Bildteil leuchtet ein Feuer, der Himmel hinter den Nadelbäumen ist noch leicht rötlich nach dem Sonnenuntergang
Eine Familie sitzt nach Sonnenuntergang am Lagerfeuer

Ergänzungen

Du bist der Meinung, die Liste ist nicht vollständig? Das kann durchaus sein, den Jede und Jeder hat eine eigene Sicht auf Dinge, die erklärt oder beachtet werden müssen. Wenn Du etwas zur Erweiterung der Liste beitragen möchtest, schreibe einen Kommentar unter dem Artikel oder schreibe mir über mein Kontaktformular Deine Ergänzung. Gerne pflege ich Deine Vorschläge ein. Herzlichen Dank für Deine Mithilfe.

Du möchtest über das Erscheinen neuer Beiträge, Tipps und Infos informiert werden? Abonniere meinen Newsletter, der Anfang jeden Monats erscheint.