Wohnmobil Tipps für Litauen

Ein Holzhaus in Nida, Rot gestrichen mit blauen Absetzungen und weißen Fensterrahmen, davor Stockrosen

Dieser Blogbeitrag kann unbezahlte Werbung enthalten. Auf meinen Bildern und Videos trage ich Kleidung und Ausrüstung, deren Brands sichtbar sein können. Ich beschreibe Destinationen namentlich, sonst kann ich nicht über sie berichten. Wer mir Werbung bezahlt, entnimm bitte unter Zusammenarbeit.

Rund um den Kraftfahrzeugverkehr

Tempolimit Litauen

Für PKW, Motorräder und Wohnmobile bis 3,5 t:

im Ortsbereich 50 km/h, auf Landstraßen 90 km/h, auf Schnellstraßen 100 km/h  und auf Autobahnen 110 km/h (vom 1.4. bis 30.09. für PKW auf Autobahnen 130 km/h)

Für Caravan und Wohnmobile über 3,5 t:

im Ortsbereich 50 km/h, auf Landstraßen 70 km/h, auf Schnellstraßen 90 km/h  und auf Autobahnen 90 km/h

Tagfahrlicht

In Litauen ist Tagfahrlicht vorgeschrieben. Wenn es für Motorfahrzeuge sinnvoll ist, dann solltest Du auch beim Fahrrad immer mit Licht in Litauen fahren

Ampeln

In Litauen blinkt die grüne Ampel am Ende der Grünphase. In der Orangephase darf NICHT mehr gefahren werden, bei Rot natürlich erst recht nicht 😊

Verkehrsschilder in Litauen

Achtungsschild mit schwarzem rundem Punkt

Das dreieckige Schild (Spitze nach oben) mit rotem Rand und in der Mitte einem dicken schwarzem Punkt bedeutet: An der in Entfernungsmetern angegebenen Stelle ist ein Unfallschwerpunkt

Ein Achtungsschild mit einem Schwarzen Punkt
In 400 m ist ein Unfallschwerpunkt

Fahrradfahren in Litauen

In manchen Städten und in touristischen Regionen gibt es extra angelegte Fahrradwege. Es werden derzeit auch viele gebaut.

Manche touristische Fahrradroute in Heften oder Flyern aus der Tourist Information, ist beschrieben, aber es fehlen auf der Tour spezielle Fahrradbeschilderungen. Die Route folgt dann oft Landstraßen, auch sehr wenig befahrenen

Ich selbst fahre mit der Komoot-App, da kannst Du Landkarten downloaden und offline verwenden. So hast Du auch den Überblick über die möglichen Wege und Straßen im Umkreis. Meine Touren sind dort ebenfalls eingestellt.

Übernachtung im Wohnmobil

Wir haben in Litauen wenig Reglementierung für Wohnmobilisten auf normalen Parkplätzen gesehen. Manchmal stand ein Schild, dass das Parken nur bis 22 Uhr erlaubt war.

An den Seen ist es eher schwierig, einfach so zu stehen, da die meisten Zufahren auf Privatgrundstücken enden.

Litauen ist kein „armes“ Land, die Währung ist der Euro. Meine persönliche Einschätzung der Diebstahlgefahr ist die, wie in Deutschland, Frankreich, Spanien. Wir haben oft auf Campingplätzen gestanden. Siehe Stellplätze Litauen.

Einkaufen in Litauen

Parduotuvė

In Litauen gibt es fast in jedem kleinen Ort einen Lebensmittelladen. Diese haben alles täglich notwendige da und liegen an der Hauptdurchfahrtsstraße.

Es gibt natürlich auch Supermärkte in allen Größen, die sehr gepflegt sind.

Pfand für Flaschen und Dosen

In Litauen gibt es auf manche PET Flaschen und Alu Dosen ein Pfandsystem. Dies ist wie in Deutschland geregelt. Die Pfandflaschen oder Pfanddosen haben ein spezielles Zeichen. Im Supermarkt werden 0,10 € Pfand pro Flasche oder Dose berechnet. Die Flaschen- oder Dosenrückgabe ist bei den großen Supermärkten möglich. Meist sind außerhalb des Supermarktes Containerartige Pavillons aufgestellt, in denen die Pfandautomaten stehen.

Die Pfandzeichen sind auf die Pfandflaschenetiketten gedruckt
Das sind die Symbole, die auf Pfandflaschen und Dosen aufgebracht sind

Bezahlen

Die Währung in Litauen ist der Euro. Meist wird mit Karte bezahlt, selbst an den Kaffeebuden am Strand ist das möglich. Geldabheben mit war meiner VPay-Karte Bankkarte (ehemals Scheckkarte) kostenlos am Bankautomat möglich. Du solltest Kleingeld für den Lebensmittelkauf am Straßenrand bereit halten.

Straßenverkauf

Am Straßenrand, vor Einkaufsmärkten und an Bushaltestellen, manchmal auch vor den Gartenzäunen von Häusern, wird Obst und Gemüse aus dem heimischen Garten oder aus den Wäldern (Beeren und Pilze) angeboten. Die Waren sind frisch und lecker und Du unterstützt bei dem Kauf Menschen mit kleinem Einkommen, die sich durch eigener Hände Arbeit ein wenig dazu verdienen. Ich kaufe dort lieber ein als im Supermarkt, wo ein Großkonzern den Hauptverdienst hat.

Noch nicht vollständig

Du bist der Meinung, die Liste ist nicht vollständig? Das kann durchaus sein, den Jede und Jeder hat eine eigene Sicht auf Dinge, die erklärt oder beachtet werden müssen. Wenn Du etwas zur Erweiterung der Liste beitragen möchtest, schreibe einen Kommentar unter dem Artikel oder schreibe mir über mein Kontaktformular Deine Ergänzung. Gerne pflege ich Deine Vorschläge ein. Herzlichen Dank für Deine Mithilfe.

Du möchtest über das Erscheinen neuer Beiträge, Tipps und Infos informiert werden? Abonniere meinen Newsletter, der Anfang jeden Monats erscheint.

Fähigkeiten

,

Gepostet am

25. Juli 2020

Kommentar absenden