Peenemünde – Wohnmobil-Stellplatz

,
Der Stellplatz mit einigen Einrichtungen von oben gesehen

Dieser Blogbeitrag kann unbezahlte Werbung enthalten. Auf meinen Bildern und Videos trage ich Kleidung und Ausrüstung, deren Brands sichtbar sein können. Ich beschreibe Destinationen namentlich, sonst kann ich nicht über sie berichten. Wer mir Werbung bezahlt, entnimm bitte unter Zusammenarbeit.

Adresse


Fährstraße 9, 17449 Peenemünde (Usedom), www.halbinsel-peenemuende.de, Tel. 0174-6484045

GPS-Koordinaten
54.136081 N 13.762079 E
54°08’09.9“ N 13°45’43.5“ E

Anfahrtsbeschreibung
Über die B111 nach Usedom und ab Bannemin der L 264 bis Peenemünde folgen, dort der Beschilderung Halbinsel Peenemünde folgen

Hinweisschild zur Anfahrt für Wohnmobile
Hinweisschild zur Anfahrt für Wohnmobile

Stellplatzbeschaffenheit

Anzahl Plätze – Größe Wohnmobil
um die 100 Wohnmobile ohne Beschränkung bei freier Platzauswahl

Freie Platzwahl auf der Wiese des Stellplatzes
Auf dem Gelände des Stellplatzes ist freie Platzwahl

Ver- und Entsorgung
vorhanden, etwas abseits. Frischwasser, Grauwasserablassen und Toilettenentleerung kostet jeweils 1 €, Toilette an Ende des Hotels kostenlos, Dusche gegen Gebühr

Strom
vorhanden, gegen Gebühr

Kosten
14 € pro Wohnmobil, 2 € pro Person

Stellplatzbeschreibung

Der Platz liegt sehr ruhig mit freier Platzauswahl auf offenem Wiesengelände. Es gibt auch einige versteckte Nischen. Spülbecken, Toiletten sind ca. 100 bis 150 m entfernt. Angrenzend die Hafenbar mit Speise und Getränkeangebot, Boot- und Fahrradverleih. Alle Sehenswürdigkeiten (Technisch Historisches Museum, Spielzeugmuseum, U-Boot…) sind fußläufig erreichbar. Wandern und Radfahren ab dem Platz, Spielplatz in der Nähe. Es werden auch Kojen auf einem an Land liegenden Schiff vermietet, Hotelzimmer, Ferienappartements und Ferienhäuser. Gastronomie ist im fußläufigen Umkreis vorhanden, Lebensmittel erst in Zinnowitz (ca. 7 km)

Mein Fazit

Alles vorhanden um Ruhe zu genießen, Seele baumeln zu lassen, Urlaub zu machen. Den Campingplatz habe ich im Beitrag Fahrradtour durch Usedoms Norden erwähnt.

Der Stellplatz der Bloggerin
Wir haben uns windgeschützt gestellt. Tatsächlich schien die Sonne und so warm, dass wir die Markise benötigten

Ergänzungen

Du bist der Meinung, die Liste ist nicht vollständig? Das kann durchaus sein, den Jede und Jeder hat eine eigene Sicht auf Dinge, die erklärt oder beachtet werden müssen. Wenn Du etwas zur Erweiterung der Liste beitragen möchtest, schreibe einen Kommentar unter dem Artikel oder schreibe mir über mein Kontaktformular Deine Ergänzung. Gerne pflege ich Deine Vorschläge ein. Herzlichen Dank für Deine Mithilfe.

Du möchtest über das Erscheinen neuer Beiträge, Tipps und Infos informiert werden? Abonniere meinen Newsletter, der Anfang jeden Monats erscheint.

Fähigkeiten

,

Gepostet am

10. Juli 2020

Kommentar absenden